İsa, tek yol mu?

060 isa'nın tek yolu

Bazı insanlar Hristiyan inancını reddetmektedir, çünkü kurtuluş ancak İsa Mesih aracılığıyla mümkündür. Çoğulcu toplumumuzda hoşgörü beklenir, hatta talep edilir ve bütün dinlere izin veren din özgürlüğü kavramı bazen tüm dinlerin aynı olduğu gibi yorumlanır.

Bütün yollar aynı Tanrı'ya çıkar. Bazı insanlar sanki zaten yoldaymışlar ve şimdi bu yolculuğun amacından geri döndüler. Bu tür insanlar, yalnızca tek bir yol olduğuna inanan ve evangelizasyonu reddeden dar görüşlü insanlara hoşgörülü değildir. Ne de olsa, bunun diğer insanların inançlarını değiştirmek için hakaret edici bir girişim olduğunu iddia ediyorlar. Fakat onlar sadece bir şekilde inanan insanların inancını değiştirmek istiyorlar. Bu nasıl? Hıristiyan inancı, İsa'nın kurtuluş için tek yol olduğunu öğretiyor mu?

Diğer dinler

Çoğu dinler özeldir. Ortodoks Yahudilerin doğru yolu bulduğunu iddia ediyor. Müslümanlar, Tanrı'nın en iyi vahiyini bildiklerini iddia ediyorlar. Hindular haklı olduklarına inanıyorlar ve Budistler de buna inanıyor. Modern çoğulcu bile çoğulculuğun diğer fikirlerden daha doğru olduğuna inanıyor.

Bütün yollar aynı Tanrı'ya yol açmaz. Farklı dinler farklı tanrıları bile tarif eder. Hindular çok tanrılığa sahiptir ve kurtuluşu bir hiçliğin dönüşü olarak tanımlar. Öte yandan, Müslümanlar tek tanrılığa vurgu yapıyor ve cennetten ödüller kazanıyor. Ne Müslüman ne de Hindu aynı fikirdeydi, yolları da aynı amaca yöneldi. Bu tutumu değiştirmek yerine savaşmayı tercih ederlerdi. Batılı çoğulistler, küçümseyen ve bilgisiz insanlar olarak görevden alınacaklardı. Fakat dinlere yapılan bir hakaret veya hatta saldırı, çoğulcuların istemediği şeydir. Hristiyan mesajının doğru olduğuna ve aynı zamanda insanların inanmasına izin vermediğine inanıyoruz. Anladığımız kadarıyla inanç, insanların inanmasına değil, ona inanmasına izin verme özgürlüğünü gerektirir. Fakat insanın neye inanmak istediğine karar verme hakkına bağlı olsak bile, bu, tüm dinlerin doğru olduğuna inandığımız anlamına gelmez. Başkalarının istediklerine inanmalarına izin vermek, ona inanmayı bırakmamız gerektiği anlamına gelmez, çünkü İsa kurtuluşa giden tek yoldur.

İncil'deki ifadeler / iddialar

Die ersten Jünger von Jesus berichten uns, er behaupte von sich selbst, der einzige Weg zu Gott zu sein. Er sagte, man könne nicht im Königreich Gottes sein, wenn man ihm nicht folge (Matthäus 7,26-27) und wir nicht mit ihm in der Ewigkeit seien, wenn wir ihn verleugnen (Matthäus 10,32-33). Jesus sagte auch folgendes« Denn der Vater richtet niemand, sondern hat alles Gericht dem Sohn übergeben, damit sie alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat” (Johannes 5,22-23). Jesus beanspruchte, da er der exklusive Weg von Wahrheit und Erlösung ist und die Menschen, die ihn ablehnen, lehnen somit auch Gott ab.

In Johannes 8,12 sagt er «Ich bin das Licht der Welt» und in Johannes 14,6-7 steht« [] Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen. Und von nun an kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.» Jesus selbst sagte, da Menschen, die behaupten, es gäbe andere Wege zu Erlösung, falsch liegen. Petrus war genauso deutlich, als er mit den jüdischen Herrschern sprach: « Und in keinem andern ist das Heil, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, durch den wir sollen selig werden» (Apostelgeschichte 4,12).

Paulus verdeutlichte es auch noch einmal als er sagte, Menschen, die Christus nicht kennen, seien durch ihre Übertretungen und Sünden tot (Epheser 2,1). Sie hatten keine Hoffnung und trotz ihres religiösen Glaubens hatten sie Gott nicht (V. 12). Er sagte, da es nur einen Mittler, nur einen Weg zu Gott gibt (1. Timotheus 2,5). Jesus war das Lösegeld, das jeder brauche (1. Timotheus 4,10). Wenn es irgendeinen anderen Weg geben würde, der zur Erlösung führe, hätte Gott ihn geschaffen (Galater 3,21). Durch Christus ist die Welt mit Gott versöhnt (Kolosser 1,20-22). Paulus war berufen, die gute Nachricht unter den Nichtjuden zu verbreiten. Ihre Religion, sagte er, war wertlos (Apostelgeschichte 14,15). Bereits im Hebräerbrief steht, es gebe keinen besseren Weg als Christus. Im Gegensatz zu allen anderen Wegen ist er wirksam (Hebräer 10,11). Das ist kein relativer Vorteil, sondern ein Unterschied, der alles oder nichts ausmacht. Die christliche Lehre von exklusiver Erlösung basiert auf dem, was Jesus selbst sagte und was uns die Bibel lehrt und ist eng damit verbunden, wer Jesus ist und unserem Bedürfnis nach Gnade.

Grace'e ihtiyacımız var

Die Bibel sagt, da Jesus auf eine besondere Weise der Sohn Gottes ist. Er ist Gott in Menschengestalt. Er gab sein Leben für unsere Erlösung. Jesus betete für einen anderen Weg, aber es gab keinen (Matthäus 26,39). Erlösung erhalten wir nur dadurch, da Gott selbst die menschliche Welt betreten hat, um die Konsequenzen der Sünde zu tragen und uns von ihr zu befreien. Das ist sein Geschenk an uns. Die meisten Religionen lehren eine Art von Arbeit oder das Erledigen von Taten als den Weg zur Erlösung – die richtigen Gebete sprechen, die richtigen Dinge tun und darauf hoffen, dies reiche aus. Sie lehren, Menschen können gut genug sein, wenn sie sich nur genug bemühen. Der christliche Glaube lehrt jedoch, da wir alle Gnade brauchen, weil wir niemals gut genug sein werden, egal wie sehr wir es versuchen.
Bu imkansız çünkü bu iki fikir aynı anda doğru olabilir. Grace doktrini bize sevip sevmediğimizi öğretir, kurtuluş için başka yol yoktur.

Geleceğin lütfu

Was ist mit den Menschen, die sterben, noch bevor sie von Jesus gehört haben? Was ist mit den Menschen, die geboren wurden, bevor Jesus gelebt hat? Haben auch sie eine Hoffnung? Ja, die haben sie. Gerade deshalb, weil der christliche Glaube ein Glaube der Gnade ist. Die Menschen werden durch Gottes Gnade errettet und nicht, indem sie den Namen Jesus sagen oder ein besonderes Wien besitzen. Jesus starb für die Sünden der ganzen Welt, unabhängig davon, ob man davon weiss oder nicht (2. Korinther 5,14; 1. Johannes 2,2). Sein Tod war das Opfer der Wiedergutmachung für jeden Menschen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, ob Palästinenser oder Peruaner. Wir dürfen sicher sein, da Gott seinem Wort treu ist, denn es steht folgendes geschrieben: « er hat Geduld mit euch und will nicht, da jemand verloren werde, sondern da jedermann zur Busse finde» (2. Petrus 3,9). Auch wenn seine Wege und Zeiten oft unergründlich sind, vertrauen wir darauf, da er die Menschen, die er erschaffen hat, liebt. Jesus sagte dazu: « Denn also hat Gott die Welt geliebt, da er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, da er die Welt richte, sondern da die Welt durch ihn gerettet werde” (Johannes 3,16-17).

Buna inanıyoruz, çünkü yükselen Mesih ölümü fethetti. Dolayısıyla ölüm bile Tanrı ile erkekler arasında bir sınır değildir. Tanrı insanları kurtuluşlarıyla ona güvenmeleri için ikna edebilir. Nasıl ve ne zaman olduğunu bilmiyoruz, ama sözüne güvenebiliriz. Bu nedenle, buna inanabiliriz, çünkü, bir şekilde ya da bir başkası, yaşamış ya da hiç yaşayacak ya da yaşayacak, sevgiyle ve gönülsüz bir şekilde, kurtuluşları için, ya ölmeden önce, ya da ölmeden önce, ona inanmaya yönelir Ölümünden sonra. Son Yargı Günü'ndeki bazı insanlar Mesih'e dönerse ya da en azından onlar için ne yaptığını öğrenirse, onlardan uzak durmayacaklardır.

Aber unabhängig davon, wann Menschen errettet werden und wie gut sie ihre Erlösung verstehen, ist es trotzdem nur Christus, durch den sie erlöst sind. Gutgemeinte Taten und Werke werden niemanden jemals erretten, auch dann nicht, wenn Menschen ehrlich daran glauben, da sie erlöst werden, wenn sie nur gut genug sind. Das Prinzip der Gnade und das Opfer von Jesus bedeuten, da keine noch so grosse Menge an guten Taten oder religiösen Werken jemals jemanden erretten kann. Wenn es so einen Weg gegeben hätte, dann hätte ihn Gott uns auch ermöglicht (Galater 3,21). Wenn Menschen aufrichtig versucht haben, durch Arbeiten, Meditieren, Geisselung, Selbstopferung oder auf andere Weise ihre Erlösung zu erwirken, dann werden sie lernen, da ihre Werke und Taten ihnen bei Gott nichts einbringen. Erlösung geschieht durch Gnade und durch Gnade allein. Der christliche Glaube lehrt, da man keine Gnade verdient und sie trotzdem allen zur Verfügung steht.

İnsanların hangi dini yoldan geçtiğine bakılmaksızın, Mesih onları yoldan saptırabilir. O, herkesin ihtiyaç duyduğu tüm günahlar için tek fedakarlığı yapan tek Tanrı'nın Oğlu'dur. O, Tanrı'nın lütfuna ve kurtuluşuna tanıklık eden eşsiz elçi ve yoldur. İsa'nın kendisi tanıklık etti. İsa hem ayrıcalıklı hem de kapsayıcıdır. O dar yol ve tüm dünyanın kurtarıcısı. Kurtuluş için tek yol ve herkese açık. Tanrı'nın lütfu, İsa Mesih'te mükemmel biçimde ifade edilmiştir, her insanın tam olarak ihtiyaç duyduğu şeydir ve herkes için serbestçe erişilebilir olduğu için iyi haberdir. Bu sadece iyi bir mesaj değil, yayılmaya değer harika bir haber. D Gerçekten düşünmeye değer.

Joseph Tkach tarafından


pdfİsa, tek yol mu?