En iyi Yeni Yıl kararı

625 en iyi yeni yıl kararıHaben Sie sich jemals gefragt, ob für Gott Silvester wichtig ist? Gott besteht in der Zeitlosigkeit, die man Ewigkeit nennt. Als er die Menschen schuf, hat er sie in ein zeitliches Schema hineingestellt, das in Tage, Wochen, Monate und Jahre gegliedert ist. Es gibt viele verschiedene Kalender, die die Menschen auf dieser Erde benutzen. Das jüdische Neujahrsfest wird nicht am gleichen Tag gefeiert wie Silvester, allerdings gibt es ähnliche Prinzipien. Ganz gleichgültig welchen Kalender man benutzt, der Neujahrstag ist immer der erste Tag des ersten Monats des Kalenderjahres. Für Gott ist Zeit wichtig. Die Psalmen geben ein Gebet von Moses wieder, in dem er um Weisheit im Umgang mit der Zeit betet: «Die Tage unserer Jahre sind siebzig Jahre, und, wenn in Kraft, achtzig Jahre, und ihr Stolz ist Mühe und Nichtigkeit, denn schnell eilt es vorüber, und wir fliegen dahin. So lehre uns denn zählen unsere Tage, damit wir ein weises Herz erlangen!» (Psalm 90,10 und 12 ELB).

Mukaddes Kitabın bize Tanrı'nın doğası hakkında öğrettiği şeylerden biri, hızı belirlemesi ve her şeyi doğru zamanda yapmasıdır. Ayın ilk veya yirminci gününde bir şey olması gerekiyorsa, o gün, saatte, hatta dakikaya kadar gerçekleşecektir. Bu bir tesadüf ya da acil durum değil, Tanrı'nın programıdır. İsa'nın yaşamı, zaman ve mekân açısından en küçük ayrıntısına kadar planlandı. İsa doğmadan önce bile plan hazırlandı ve İsa bunu yaşadı. İsa'nın ilahi doğasını kanıtlayan şeylerden biri budur. İsa ve ondan önceki peygamberler gibi, kendi hayatının nasıl gelişeceğini kimse tahmin edemez. Hem İsa'nın doğuşu, hem de çarmıha gerilmesi ve dirilişi, peygamberler tarafından yıllar önce önceden bildirilmişti. Tanrı, Yahudi Yılbaşı Günü pek çok şey yaptı ve söyledi. İşte İncil tarihinden üç örnek.

Nuh'un Gemisi

Als Noah während der Flut in der Arche war, vergingen Monate, bis sich die Gewässer senkten. Es war am Neujahrstag, als Noah das Fenster öffnete und sah, dass das Wasser sank. Noah blieb noch zwei weitere Monate in der Arche, wahrscheinlich, weil er sich an den Komfort und die Sicherheit, die ihm sein Schiff bot, gewöhnt hatte. Gott redete mit Noah und sprach: «Geh aus der Arche, du und deine Frau, deine Söhne und die Frauen deiner Söhne mit dir!» (1. Mose 8,16).

Gott forderte Noah auf, die Arche zu verlassen, schliesslich war die Erde nun ganz trocken. Manchmal werden wir von Problemen unseres Lebens überflutet. Manchmal sind wir regelrecht in ihnen gefangen und zu bequem, um uns von ihnen zu trennen. Wir haben Angst sie hinter uns zu lassen. Egal in welcher Komfortzone Sie sich befinden, am Neujahrstag 2021 sagt Ihnen Gott die gleichen Worte wie zu Noah: Gehen Sie raus! Da draussen gibt es eine neue Welt und sie wartet auf Sie. Die Fluten des letzten Jahres haben Sie möglicherweise überschwemmt, umgerissen oder herausgefordert, aber am Neujahrstag ist Gottes Botschaft an Sie, neu anzufangen und fruchtbar zu sein. Es heisst, ein gebranntes Kind scheue das Feuer, aber Sie brauchen sich nicht zu scheuen. Es beginnt ein neues Jahr, also gehen Sie nach draussen – die Wasser, die über Sie kamen, sind gesunken.

Tapınak yapımı

Gott gab Mose die Anweisung einen Tempel in der Form eines Zeltes zu bauen. Dies symbolisierte den Ort, an dem Gott mit den Menschen verweilte. Nachdem das Material dafür vorbereitet war, sagte Gott zu Mose: «Du sollst die Wohnung der Stiftshütte aufrichten am ersten Tage des ersten Monats» (2. Mose 40,2). Das Aufbauen der Stifthütte war eine besondere Aufgabe, die für einen besonderen Tag vorgesehen war – den Neujahrstag. Viele Jahre später baute König Salomo in Jerusalem einen Tempel aus festem Material. Dieser Tempel wurde in späteren Zeiten von den Menschen geschändet und missbraucht. König Hiskia entschied, dass sich etwas ändern müsse. Die Priester gingen in den Altarraum des Tempels und begannen ihn am Neujahrstag zu reinigen: «Die Priester aber gingen ins Innere des Hauses des Herrn, um es zu reinigen, und taten alles Unreine, das im Tempel des Herrn gefunden wurde, auf den Vorhof am Hause des Herrn, und die Leviten nahmen es auf und trugen es hinaus an den Bach Kidron. Mit der Weihe aber fingen sie am ersten Tage des ersten Monats an, und am achten Tage des Monats gingen sie in die Vorhalle des Herrn und weihten das Haus des Herrn acht Tage lang, und am sechzehnten Tage des ersten Monats vollendeten sie das Werk» (2. 2. Bölüm9,16-17).

Was bedeutet das für uns? Im Neuen Testament spricht Paulus davon, dass wir der Tempel Gottes sind: «Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt? Wenn jemand den Tempel Gottes zerstört, den wird Gott zerstören, denn der Tempel Gottes ist heilig – der seid ihr» (1. Korintliler 3,16)
Halihazırda Tanrı'ya inanmıyorsanız, Tanrı sizi kendi tapınağı olmaya davet ediyor ve gelip sizde yaşayacaktır. Zaten Tanrı'ya inanıyorsanız, onun mesajı binlerce yıl önce Levililere verilen mesajın aynısıdır: Yeni Yıl Günü tapınağı temizleyin. Cinsel kirlilik, şehvet, düşmanlık, kavga, kıskançlık, öfke patlamaları, bencillik, uyumsuzluk, kıskançlık, sarhoşluk ve diğer günahlarla kirlendiyseniz, Tanrı sizi O'nun tarafından arınmaya ve Yeni Yıl Günü yapmaya davet ediyor. . Çoktan başladın mı Tanrı'nın tapınağı olmak hayatınızın en iyi Yeni Yıl kararı olabilir.

Babylon'u bırakın!

Es gibt noch ein anderes Neujahrserlebnis, das im Buch Esra dokumentiert wurde. Esra war ein Jude, der in Babylon im Exil mit vielen anderen Juden lebte, weil Jerusalem und der Tempel von den Babyloniern zerstört worden war. Nachdem Jerusalem und der Tempel wiederaufgebaut waren, entschied sich Esra, der Schriftgelehrte, nach Jerusalem zurückzukehren. Er wollte die Menschen eingehend darüber unterrichten, was in den Schriften stand. Dies möchten wir auch tun und Ihnen sagen: Wir sind heute der geistige Tempel Gottes und seine Gemeinde. Der Tempel war also ein Symbol für uns Gläubige und Jerusalem das Symbol für die Gemeinde. «Am ersten Tage des ersten Monats nämlich hatte er beschlossen, von Babel heraufzuziehen, und am ersten Tage des fünften Monats kam er nach Jerusalem, da die gute Hand seines Gottes über ihm war» (Esra[space]]7,9).

Babil'den yılbaşında ayrılmaya karar verdi. Bu Yeni Yıl Günü'nde siz de kiliseye (Kudüs tarafından temsil edilen) dönmeyi seçebilirsiniz. Yaşam tarzınızın, işinizin, yanlış adımlarınızın Babylon'unda sıkışıp kalabilirsiniz. Yeruşalim'den, yani kiliseden gelen acil görevleri yerine getirebilseler de, ruhen hâlâ Babil'de olan inananlar var. Tıpkı Esra gibi, artık dönüş yolculuğunuzu eve - kiliseye yapmayı seçebilirsiniz. Kiliseniz sizi bekliyor. Yorucu bir yolculuk olabilir, özellikle eve doğru ilk adımlar. Bilirsiniz, uzun bir yolculuk ilk ayın ilk gününde atılan ilk adımla başlar. Esra'nın gelmesi dört ay sürdü. Bugün başlamak için fırsatınız var.

Yeni yıl arifesine dönüp şöyle diyeceğinizi umuyorum: «Nuh gibi geminin konfor bölgesinden Tanrı'nın onun için hazırladığı yeni dünyaya adım attığıma sevindim. Yılbaşı günü çadırı kuran Musa gibi veya Tanrı hakkında daha fazla bilgi edinmek için Babil'i geride bırakmaya karar veren Ezra gibi! " İyi bir yıl dilerim!

Takalani Musekwa tarafından